Accesskeys

Sevelen: Fabrikhalle vollständig ausgebrannt

Sevelen

Am frühen Montagmorgen (10.01.2011) brannte eine Fabrikhalle im Industriegebiet vollständig aus. Personen kamen dabei keine zu Schaden, jedoch entstand Sachschaden in Millionenhöhe.


Um ca. 00:35 Uhr bemerkten Anwohner den Brand in der Fabrikhalle. Beim Eintreffen der Feuerwehren schlugen Flammen aus dem Gebäude. Trotz einem Grossaufgebot der Feuerwehren Sevelen, Buchs, Pizol und Wartau, welche mit über 100 Angehörigen der Feuerwehr (AdF) sowie 2 Hubrettern und etlichen Fahrzeugen im Einsatz standen, brannte das Fabrikgebäude vollständig aus. Jedoch konnte ein Übergreifen auf benachbarte Liegenschaften erfolgreich verhindert werden. Die Brandursache ist zurzeit noch nicht bekannt. Die Fachstellen der Kantonspolizei St. Gallen wurden zur Brandermittlung beigezogen.

Sevelen

Datei DSCF7176.JPG (1513 kB, JPG)   10.01.2011
Datei DSCF7177.JPG (1388 kB, JPG)   10.01.2011
Datei DSCF7178.JPG (1397 kB, JPG)   10.01.2011

Kantonspolizei - Sevelen: Fabrikhalle vollständig ausgebrannt (10.01.2011 05:28)


Servicespalte