Accesskeys

Gossau: Porsche ausgebrannt

Am Mittwoch (5.2.2014), um 11 Uhr, hat ein Porsche auf der Wilerstrasse Feuer gefangen. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen. Das Auto erlitt Totalschaden in der Höhe von rund 200'000 Franken.


Ein Porsche GT3 fuhr auf der Autobahn A1 Richtung St.Gallen. Als der Fahrer komische Geräusche aus dem Motorenbereich wahrnahm, verliess er die Autobahn. Auf der Wilerstrasse hielt der Fahrer den Wagen an. Er stellte auslaufendes Öl und Rauch im Heckmotor fest. Kurze Zeit später fing der Porsche aus unbekannten Gründen Feuer. Der Brand konnte durch die Feuerwehr gelöscht werden. Die Brandursache wird durch den kriminaltechnischen Dienst der Kantonspolizei St.Gallen abgeklärt.


Kantonspolizei - Gossau: Porsche ausgebrannt (05.02.2014 15:58)


Servicespalte