Accesskeys

Führungen

Geschätzte Besucherinnen und Besucher,

Es freut uns, dass Sie sich für eine Führung bei der Kantonspolizei St. Gallen interessieren.

 

Wir können Ihnen folgende Führungen anbieten:

  • Kantonale Notrufzentrale (KNZ)                            Dauer 45 bis 60 Min.
  • Kantonale Notrufzentrale (KNZ) und Imagefilm    Dauer 60 bis 75 Min.
  • Kriminalmuseum                                                   Dauer 60 bis 75 Min.

Aus zeitlichen Gründen sind kombinierte Führungen (Kantonale Notrufzentrale und Kriminalmuseum) nicht möglich.

 

Der Beginn der Führungen kann wie folgt festgelegt werden:

  • Montag – Donnerstag ab 08.00 Uhr bis 19.00 Uhr*
  • Freitag                        ab 08.00 Uhr bis 16.00 Uhr*              *letztmöglicher Beginn

 

Bis Ende Jahr sind alle Termine für Führungen ausgebucht. Ab Januar 2019 gibt es wieder Möglichkeiten.

 

 

Führungen sollten mindestens zwei Monate im Voraus gebucht werden!

 

  • Die Teilnahme an den Führungen ist kostenlos.
  • Damit die Führung durchgeführt wird, müssen mindestens 10 Personen vor Ort sein. Wird die Mindestzahl nicht erreicht, wird die Führung annulliert.
  • Maximal können 25 Personen teilnehmen.
  • Sie dürfen in der Kantonalen Notrufzentrale und im Kriminalmuseum fotografieren.
  • Parkplätze finden Sie in den umliegenden Parkhäusern.

 

Kantonale Notrufzentrale

Die Kantonale Notrufzentrale (KNZ) stellt rund um die Uhr die rasche und situationsangepasste Unterstützung für Hilfesuchende der drei Blaulichtorganisationen Polizei (117), Feuerwehr (118) und Sanität (144) sicher. Sie erhalten einen Einblick in den Betrieb und die Architektur des Gebäudes.

 

Kriminalmuseum

Falschgeld, Drogen, Masken, gefälschte Kontrollschilder, Waffen, Abtreibungsutensilien, Fotos von spektakulären Fällen und vieles mehr aus drei Jahrhunderten zeugen von der Kreativität der Kriminellen. Als Besonderheit präsentieren wir Ihnen einen Original-Bankomaten, an welchem wir Ihnen Skimmingutensilien vorführen können.

 

Bei Führungen im Kriminalmuseum ist zu berücksichtigen, dass es von Mitte Juni bis Ende August sehr heiss sein kann. Während dieser Zeit sind Führungen deshalb nicht empfehlenswert.

Für gehbehinderte Personen ist ein Besuch im Kriminalmuseum nicht ratsam, da es im obersten Stockwerk des Regierungsgebäudes liegt und nur über Treppen erreicht werden kann.

  • Aufgrund der präsentierten Tatbestände beträgt das Mindestalter für den Besuch des Kriminalmuseums 18 Jahre.

 

Wir freuen uns, mit Ihnen einen Führungstermin zu vereinbaren. Teilen Sie uns bitte ihre Terminwünsche mit.

Servicespalte

Kontakt Führungen

Kantonspolizei St.Gallen

Klosterhof 12

9001 St.Gallen

 

Tel.: +41 (0)58 229 38 46

 

Das Kriminalmuseum - seit 1966

Kriminalmuseum