Accesskeys

Kompetenzzentrum Kriminaltechnik Ostpol.ch

Das Kompetenzzentrum Kriminaltechnik Ostpol.ch wurde im Jahr 2006 gegründet.

 

Die Polizeikorps der Kantone Appenzell Ausserrhoden, Appenzell Innerrhoden, Glarus, Graubünden, Schaffhausen, St.Gallen, Thurgau sowie das Fürstentum Liechtenstein sind die Mitglieder dieses Kompetenzzentrums.

 

Das Kompetenzzentrum wird in der Regel für Dienstleistungen beansprucht, welche im betreffenden Mitgliedskanton nicht abgedeckt werden können. Dabei handelt es sich meist um Fragestellungen im chemisch analytischen Bereich, hauptsächlich auf dem Gebiet der Betäubungsmittel bzw. der Brandbeschleuniger. Aber auch spezialiserte Dienstleistungen am Tatort werden immer wieder gewünscht.

 

Aufträge von Versicherungen können nach vorgängiger Absprache mit der Laborleitung angenommen werden. Falls die Aktenlage oder die Analyse des Untersuchungsgutes den Verdacht auf eine deliktische Handlung gemäss Schweizerischem Strafgesetzbuch (StGB) aufkommen lässt, kann das Kompetenzzentrum die zur Einleitung eines Strafverfahrens notwendigen Schritte veranlassen.

Ostpol Karte

Die Mitgliedskantone des Kompetenzzentrums Ostpol

Die Mitgliedskantone des Kompetenzzentrums Ostpol

Servicespalte

Kontakt

Postadresse:

Kantonspolizei St.Gallen

Kompetenzzentrum Forensik

Klosterhof 12

9001 St. Gallen

 

+41 58 229 20 80

E-Mail

 

Laboradresse:

Moosbruggstr. 11

9000 St. Gallen