Accesskeys

Lichtensteig: Stark betrunken zweimal von der Strasse abgekommen

SU

Am frühen Samstagmorgen (19.10.13) um 2.15 Uhr hat auf der Wasserfluhstrasse, Höhe Burg, ein 36-jähriger stark betrunkener Automobilist seinen Weg nach Hause auch nach mehreren Anläufen nicht geschafft. Er verursachte zweimal einen Selbstunfall. Der Atemlufttest zeigte einen Wert von über zwei Promille an. Der Führerausweis wurde dem Mann auf der Stelle entzogen. Ausserdem wurde im Spital eine Blutprobe entnommen. Der Verunfallte blieb unverletzt.


Der Verunfallte war mit seinem Auto auf der Wasserfluhstrasse von Lichtensteig bergwärts gefahren. Höhe Burg geriet er über den linken Fahrbahnrand hinaus und kollidierte mit einem Leitpfosten. Anschliessend fuhr er die Wiese hinunter auf die Weierbodenstrasse und setzte dort die Fahrt fort, dieses Mal aber wieder talwärts. In der nächsten Kurve geriet er über den rechten Fahrbahnrand hinaus und landete schliesslich in Sträuchern. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von rund 6000 Franken.


Kantonspolizei - Lichtensteig: Stark betrunken zweimal von der Strasse abgekommen (19.10.2013 10:33)


Servicespalte