Accesskeys

St.Gallen: Brand in Garage

Brand 1

Am Montag (05.12.2016), um 18:30 Uhr, ist in einer Garage an der Zürcherstrasse, unweit der Fürstenlandbrücke, ein Brand ausgebrochen. Die Löscharbeiten gestalteten sich schwierig. Die Arbeiten dauern zur Zeit der Berichterstattung noch an. Der entstandene Sachschaden wird auf mehrere hunderttausend Franken geschätzt. Im Bereich des Brandereignisses kann die Zürcherstrasse nur einspurig befahren werden. Die Behinderungen dürften noch bis in die spätere Nacht bestehen bleiben.


Der Brand brach in der Autowerkstätte aus, die im betroffenen Gebäudeteil eingerichtet worden war. Zur Zeit des Brandausbruchs wurde in der Garage gearbeitet. Sämtliche Personen konnten das Gebäude verlassen. Das Gebäude wurde durch das Ereignis instabil und ist einsturzgefährdet. Dies erschwerte die Löscharbeiten und die  Angehörigen der Feuerwehren mussten dementsprechend vorsichtig zu Werke gehen. Die Ermittlungen zur Brandursache sind derzeit im Gang.

 

Im Einsatz stehen die Berufsfeuerwehr, die Kompanie Ost und West sowie der Nachrichten- und der Sanitätszug der Feuerwehr. Zudem Angehörige der Stadt- wie der Kantonspolizei St.Gallen. 

Datei Brand 1 (1671 kB, JPG)   05.12.2016
Datei Brand 2 (1686 kB, JPG)   05.12.2016

Kantonspolizei - St.Gallen: Brand in Garage (05.12.2016 21:50)


Servicespalte