Accesskeys

Heiligkreuz: Motorrad stürzt nach Bremsmanöver

Unfall Heiligkreuz

Am Montag (09.07.2018), um 17:45 Uhr, ist ein 28-Jähriger mit seinem Motorrad nach einem Bremsmanöver auf der Staatsstrasse gestürzt und über die Fahrbahn gerutscht. Der Mann wurde mit unbestimmten Verletzungen von der Rettung ins Spital gebracht.


Der 28-Jährige war unterwegs in Richtung Flums. Als vor ihm an der Kreuzung Oberragnatscherweg/Staatsstrasse eine 57-Jährige mit ihrem Auto ohne Vortritt auf die Staatsstrasse einbog, leitete er ein Bremsmanöver ein, um einer Kollision auszuweichen. Dadurch geriet sein Motorrad ins Schleudern. Der Motorradfahrer stürzte zu Boden und rutsche über die Fahrbahn, ehe er auf einer Wiese verletzt liegen blieb. Die Rettung brachte den Mann ins Spital. Der Sachschaden am Motorrad beträgt mehrere tausend Franken.


Kantonspolizei - Heiligkreuz: Motorrad stürzt nach Bremsmanöver (10.07.2018 09:59)


Servicespalte