Accesskeys

Wattwil: Brand

Wattwil

Am Sonntag (01.07.2018), um ca. 16:30 Uhr, hat die Kantonspolizei St.Gallen die Meldung von einem Brand an der Bahnhofstrasse erhalten. Gemäss ersten Erkenntnissen hat zuerst ein Baum auf einem benachbarten Grundstück gebrannt und dann auf das Bürogebäude des Manor übergegriffen. Die Feuerwehr war mit einem Grossaufgebot vor Ort.


Nach jetzigen Erkenntnissen wollte ein Mann auf dem Nachbarsgrundstück Gartenabfälle verbrennen, wobei ein Baum auf dem Grundstück in Brand geraten ist. Das Feuer dürfte anschliessend auf den Dachstock des Manor-Gebäudes übergegriffen haben. Die Feuerwehr musste zum Löschen der Glutnester im Dachstock das Gebäude grösstenteils abdecken. Aus Sicherheitsgründen wurde von der Feuerwehr während rund einer halben Stunde der Bahnhofplatz von Wattwil geräumt, weil der Rauch in diese Richtung zog. Einschränkungen für den Bahnverkehr haben keine bestanden. Im Einsatz standen nebst rund 90 Einsatzkräften der örtlichen Feuerwehren, ein Team vom Rettungsdienst sowie mehrere Polizeipatrouillen und Brandermittler vom Kompetenzzentrum Forensik der Kantonspolizei St.Gallen. Ebenfalls vor Ort war die Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen, welche in Zusammenarbeit mit der Kantonspolizei St.Gallen die weiteren Brandermittlungen durchführt. Der genaue Sachschaden ist bisher nicht bekannt, dürfte aber gemäss ersten Schätzungen über 100'000 Franken betragen.


Kantonspolizei - Wattwil: Brand (01.07.2018 18:48)


Servicespalte